Anmelden
27.09.2021Herren 1

Zuhause im Auswärtsdress gewonnen

Nach dem Sieg gegen ULA II zum Saisonauftakt stand mit dem Spiel gegen GC II das erste Heimspiel für die Herren auf dem Programm. Coach Röllin wollte taktisch den Gegner früh unter Druck setzen und das Spiel von Anfang weg an sich reissen.

Im ersten Drittel gelang es dem Fanionenteam sofort, das Spiel zu kontrollieren. Es fehlten aber auf den letzten Metern vor dem Tor die zündenden Ideen und die erspielten Chancen konnten lange nicht in Tore umgemünzt werden. In der 16. Minute konnte El Khatib dann einen schnell vorgetragenen Angriff erfolgreich zur Führung abschliessen. Nur zwei Minuten später wurde ein GC Schuss von der UAU Defensive geblockt, Soldera lancierte von der eigenen Platzhälfte den Konter und konnte diesen mit einem präzisen Schuss zum 2:0 verwerten. 

Im Mitteldrittel zeigte sich erneut ein ähnliches Bild. UAU kontrollierte das Spiel, agierte aber oft zu kompliziert und GC lauerte auf Konter. Es dauerte wieder eine Weile, bis Müller bei seinem Comeback den Ball über die Linie drücken konnte – 3:0. Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer von GC konnte Meyer den Ball nach einem Freistoss sehenswert ins obere Eck verwandeln und den 3-Tore-Vorsprung wiederherstellen.

Im Schlussabschnitt musste GC eine 2-Minuten-Strafe hinnehmen. UAU liess den Ball im Powerplay in den eigenen Reihen zirkulieren und El Khatib konnte die Überzahl mit einem Weitschuss nutzen. In der 48. Minute keimte bei GC nach dem 5:2 Anschlusstreffer nochmals etwas Hoffnung auf, bis Schär in der 53. Minute das Spiel definitiv entschied. Das Spiel endete mit 6:2 und El Khatib wurde durch seine zwei Tore als Best Player ausgezeichnet.

Unihockey Aargau United konnte die drei Punkte nach einem mässigen Spiel einfahren und steht nach zwei Siegen an der Spitze der Tabelle. Am nächsten Sonntag kommt es in Sursee zum Spitzenspiel. Beide Teams stehen nach zwei Spielen mit dem Punktemaximum an der Tabellenspitze.

Matchtelegramm:

Unihockey Aargau United vs. GC II 6:2 (2:0 / 2:1 / 2:1)

Isenlauf, Bremgarten    30 Zuschauer

Schiedsrichter: Martin Dönz, Max Rüegg

 

Tore: 16. El Khatib (Strebel) 1:0, 18. Soldera 2:0, 32. Müller (Lauener) 3:0, 35. Stadelmann (Odermatt) 3:1, 37. Meyer (Renggli) 4:1, 45. El Khatib (Gisler) 5:1, 48. Oswald (Steiner) 5:2, 53. Schär (Trümpi) 6:2

Strafen: 1 x 2 Minuten gegen Unihockey Aargau United, 3 x 2 Minuten plus 1 x 10 Minuten gegen GC II

 

Aufstellung Unihockey Aargau United:

Tischer Timo, Lauener Marco, Strebel Roger, Renggli Fabian, Soldera Dario (C), Schatzmann Thiery (T), Schär Nicola, Bohler Dominic, Zaugg Simo, Salzmann Alex (T), Lüscher Dimitri, Bouilloux Joël, Meyer Noah, Fuchs Gabriel, Schärer Hicham, Müller Nando, Trümpi Lukas, Gisler Joël, El Khatib Rasul

 

Trainer: Röllin Kilian, Dubach Fabian, Zeindler Yanik