Die U21 von UAU spielt stark auf, doch kann die Leistung nicht konstant hochhalten und verliert knapp mit 5:6.

Die U21 von UAU kann sich nicht gegen ein stark aufspielendes Bülach durchsetzen und unterliegt den Gästen nach einem strafenreichen, knappen Spiel mit 4:5.

Die U21 von Unihockey Aargau United kann nach einem Fehlstart einen 0:5 Rückstand aufholen und sich somit den dritten Tabellenrang erkämpfen.

Mit dem Car ging es für die U21 Nachwuchsspieler vergangenen Samstag ins verschneite Bündnerland, genauer nach Davos. Die vorherrschende Motivation war förmlich spürbar und die lange Fahrt an den Austragungsort ein zusätzlicher Ansporn, drei Punkte nach Hause zu bringen. Die Aargauer wussten sich weder von der Kälte noch von den Gegnern beeindrucken lassen. Die U21 sicherte sich in den Bergen 3 Punkte.

Nach der zweiwöchigen Natipause stand letzten Samstag wieder ein wichtiges Spiel an. Zuhause empfing Aargau United die Jona Uznach-Flames. Um den Anschluss an die Spitze zu halten und sich nach hinten etwas abzusichern musste dieses Spiel gewonnen werden. Nach einer Nervenstrapazierenden Partie konnte sich die United den Sieg erkämpfen und sichert sich so einen guten Tabellenplatz.

Für Unihockey Aargau United stand letzten Samstag ein richtungsweisender Match gegen UHC Laupen an. Nach den letzten beiden gewonnenen Spielen musste UAU gewinnen, um weiterhin der Spitzengruppe auf den Fersen zu bleiben. Dies gelang. In einer packenden Partie bezwingt die United auch Laupen und geht auf einem guten Tabellenplatz in die erste Natipause.

Nach zwei gewonnen und zwei verlorenen Spielen bot sich der U21B die Gelegenheit, sich weiter nach vorne abzusetzen. Gegen Bülach Floorball legte die Mannschaft von Trainerduo Bongards/Berglund einen souveränen Auftritt hin und gewann mit viel Einsatz, Kampf und sehr überragendem Torwart verdient mit 1:5.

Die U21B erspielte sich an den vergangenen zwei Wochenenden drei verdiente Punkte. Nach einer durchzogenen Leistung gegen Favorit Floorball Thurgau kämpfte sich das Team gegen die Red Devils aus Altendorf wieder auf die Siegesstrasse zurück.

Die U21 verliert ihr erstes Spiel in der U21B mit 7:9 gegen die Kloten Bülach Jets. Nach einer ansprechender Leistung wollen die ältesten Junioren darauf aufbauen.

Die ältesten Junioren von Unihockey Aargau United krönen eine nahezu perfekte Saison mit dem verdienten Aufstieg in die zweithöchste Stärkeklasse der Schweiz. Der Gegner aus Frauenfeld wies sich gestern Nachmittag in einer gut gefüllten Isenlaufhalle in Bremgarten als zu schwach heraus. Die U21 siegt mit 11:7 und spielt nächste Saison in der Elite B.